Unser Angebot

 

Wir haben zahlreiche in Deutschland angelegte Trüffelplantagen besichtigt, bei einigen verfolgen wir die Entwicklung seit mehreren Jahren. Bisher werden die meisten Plantagen von Nicht-Landwirten betrieben, oft von Personen, die sich weder mit Landwirtschaft noch mit ökologischen Zusammenhängen auskennen. Nach unserer Einschätzung werden etwa 50 % der Plantagen keine oder keine nennenswerte Erträge liefern. Weitere 30 % dürften zwar gewisse Trüffelmengen produzieren, aber kaum einen wirtschaftlichen Erfolg versprechen. Nur auf 20 % der Plantagen erwarten wir eine langfristig wirtschaftlich erfolgreiche Ernte. Dazu sollen die von uns betreuten Plantagen gehören.

Deshalb richtet sich unser Angebot an alle Personen, die ernsthaftes Interesse daran haben, eine langfristig erfolgreiche Trüffelplantage anzulegen. Wer nur ein paar Trüffelbäume für den Hausgarten sucht und wer eine „Pseudoplantage“ anlegen möchte, damit er im Wald illegal entnommene Trüffel vermarkten kann, möge sich bitte die Trüffelbäume woanders besorgen. Unsere Mindestabnahmemenge liegt bei 300 Bäumen.

 

Das Anlegen einer Trüffelplantage ist eine langfristige Investition. Man sollte sich deshalb ausreichend Zeit für Informationsbeschaffung und Planung nehmen. Wir unterstützen Sie dabei in folgenden Schritten:

  1. Wenn Sie unser Angebot interessiert, schreiben Sie uns eine E-Mail, in der Sie sich und Ihre Pläne kurz vorstellen.
  2. Wir vereinbaren dann per E-Mail einen telefonischen Beratungstermin, in dem wir Ihre Fragen beantworten. 
  3. Sie entnehmen von den vorgesehenen Flächen Bodenproben. Diese lassen wir auf speziell für den Trüffelanbau ausgewählte Parameter analysieren und senden Ihnen die Ergebnisse mit einer gutachterlichen Bewertung zu. 
  4. Wir besuchen Sie und beraten Sie vor Ort: Inspektion der Flächen, Beurteilung des Unterbodens, des Ausgangsgestein, der Wasserspeicherfähigkeit und der Umgebungsvegetation, evtl. Maßnahmen zur Bodenverbesserung, Pflanzplan.
  5. Wir erstellen Ihnen ein Angebot zur Lieferung der Trüffelbäume (Punkt 6) und ein zusätzliches Angebot für die Betreuung nach der Pflanzung (Punkte 7-11)
  6. Lieferung der Trüffelbäume und persönliche Anleitung zur Pflanzung.
  7. Zweimal jährlich Vor-Ort-Treffen, Pflegemaßnahmen, Entwicklung der Bäume, Überprüfung der Mykorrhizierung, gegebenenfalls Nachpflanzung
  8. Regelmäßige Treffen unserer Kunden mit Erfahrungsaustausch, Besuch anderer Plantagen, Exkursionen zu wissenschaftlichen Instituten, Versuchsflächen
  9. Ausbildung von Trüffelhunden, Unterstützung bei der Ernte, Vermittlung von Ernteteams
  10. Garantie: erste Trüffelernte bis max. 10 Jahre nach Pflanzung
  11. Gemeinsame Vermarktung der Trüffel und Trüffelprodukte, Erzeugergemeinschaft